Direkt zum Seiteninhalt
fk   fy
Systemsteuerung\System und Sicherheit\System
Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Search

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows search
DWORD-Werte

AllowSearchToUseLocation
BingSearchEnabled
Das DWORD
CortanaConsent
existiert bereits.



=WECHSELN(E2;"€";"")*1

=WECHSELN(c2;"-";"")*1

=+ TEXT(B2; "MM")

=WOCHENTAG($c3;2)=6

=oder(WOCHENTAG($e3)=7;(WOCHENTAG($e3)=1))
978-#-###-#####-#

978##########

#############
=Tag(E2)

=Monat(E2)

=JAHR(E2)

254

255

223
242

242

255
8
8
166

0808a6

fk   fy
Systemsteuerung\System und Sicherheit\System
Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Search

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows search
DWORD-Werte

AllowSearchToUseLocation
BingSearchEnabled
Das DWORD
CortanaConsent
existiert bereits.



  • Klicken Sie Zelle C2 an, in der sich die Formel befindet, die Sie nach unten kopieren möchten.

  • Drücken  Sie die Tastenkombination STRG UMSCHALT ENDE (mit UMSCHALT ist die  Taste gemeint, die Sie gedrückt halten müssen, um einen Großbuchstaben  einzugeben. Sie wird auch SHIFT genannt. Excel markiert daraufhin alle  Zellen so weit, bis eine Zelle in der Nachbarspalte auftritt, die leer  ist.

  • Drücken Sie die Tastenkombination STRG U. Damit wird die aktive Zelle nach unten bis zum Ende der Markierung kopiert.
  • Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.
    Telefon: +49 40 85398 9703
    E-Mail: kundenservice(at)libri.de
    Montag - Freitag: 08:00 - 18:30 Uhr
    Samstag: 08:00 - 14:00 Uhr
    Libri GmbH
    Friedensallee 273
    22763 Hamburg

               
       
           Ihr Ansprechpartner im Vertrieb
                       
                               
                   
               Reinhild Eickelpasch
               +49 40 853987564
               REickelpasch@libri.de
    Zurück zum Seiteninhalt