Buch Herrnhuter leer ostfriesland
Direkt zum Seiteninhalt
In unserer Buchhandlung
besteht auch weiterhin Maskenpflicht!
Unabhängig von gesetzlichen Bestimmungen.

Aktuelle Bücher
Oll Willm

von Hermann Adams und Theo Douwes


14,90 €

Wilhelm Brechtezende Botengänger aus Westoverledingen

Adams gibt einen Einblick in Wilhelm Brechtezendes Familie und das Leben seiner Vorfahren. Schon im jungen Alter sucht Willem in der Religion den Sinn des Lebens, er wendet sich dem baptistischem Glauben zu, doch bald wechselt er zu den Sabbatisten. Nach einer kurzen Ehe beginnt er ein Einsiedlerleben und betätigt sich als hilfsbereiter Bote für Gewerbetreibende sowie Privatpersonen und pendelt täglich mit dem Fahrrad und dem Zug zur Kreisstadt nach Leer. Dort gehört seine auffällige Erscheinung bald zum Straßenbild, er wird zum willkommenen Helfer von großen Firmen und Behörden, man schätzt seine Zuver-lässigkeit.

Dem NS-Regime gefällt ein solcher Mensch so gar nicht, er hat unter den Schikanen zu leiden, hilft vielen Menschen, auch anderen ungewünschten Glaubens. Später, etwa im Alter von fünfundsiebzig Jahren wird er wegen körperlicher Schwäche in ein Altenpflegeheim gebracht, doch dieses eingeschlossene, nach festen Regeln verlaufende Leben ist nicht seine Welt. Doch eines Tages erbarmt sich die frühere Nachbarsfamilie Löcken und holt ihn zu sich in ihrem Haus in Großwolderfeld, wo er glückliche Lebensjahre verbringen darf.

Im letzten Drittel des Buches beschreibt Theo Douwes wie zum Bau einer Statue für Wilhelm Brechtezende vor dem Westoverledinger Rathaus kam. Er beginnt mit der Gremienarbeit bis zum endgültigen Beschluss, der Finanzierung und der Künstlersuche. Im Weiteren erklärt er im Einzelnen mit etlichen Fotos die Entstehungsgeschichte bis zur feierlichen Einweihung. Auf den letzten Seiten bedenkt er in verschiedenen Beiträgen dem engagierten Künstler, die schwierige Schaffung des Fahrrads für die Statue und den Aufbau und seiner Verankerung


Datenschutzerklärung             Impressum           Kontaktformular

Bitte beachten Sie dazu unsere Hygieneregeln:
Bei uns besteht weiterhin Maskenpflicht!
Maximale Kundenzahl 5!
Das Abstandsgebot von minimal 1,5 m ist einzuhalten!
Zurück zum Seiteninhalt